Datenschutzerklärung Himml Bestattungen:
e.K., Inhaber: Alexander F. Christ

§ 1      Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ausschließlich zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs. 1 b DSGVO), aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO) oder aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO).

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist HIMML BESTATTUNGEN e. K., Alexander Christ, Kanzleistraße 13, 95444 Bayreuth.

Unseren Datenschutzbeauftragten, Herrn RA Christian Becker, F.E.L.S Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Löhestraße 11, 95444 Bayreuth, erreichen Sie unter 0921 – 75 66 500,  oder unserer Postadresse (siehe Impressum) mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

(3) Soweit für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Personen erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. A), 9 Abs. 2 a) DSGVO als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1c) DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 d) DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrecht und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

(4) Die HIMML BESTATTUNGEN e. K., Alexander Christ verarbeitet folgende Kategorien Ihrer Daten: Anrede, Vorname und Nachname des Auftraggebers, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer, Verwandtschaftsverhältnisse des/der Verstorbenen, Kontaktdaten eines Bevollmächtigten, Kontaktdaten der Krankenkassen des/der Verstorbenen, Kontaktdaten der Versicherungsgesellschaft des/der Verstorbenen, Kontaktdaten der Personen der Trauergesellschaft, Fotos der Trauerfeier

§ 2      Betroffenenrechte

(1) Wir Informieren Sie hiermit über Ihre nachfolgend aufgeführten Rechte als Betroffene der Datenverarbeitung:

· Recht auf Auskunft nach den Voraussetzungen von Art. 15 DSGVO, Berichtigung nach Maßgabe von Art. 16 DSGVO, Löschung nach Maßgabe von Art. 17 DSGVO, Einschränkung der Verarbeitung nach den Voraussetzungen von Art. 18 DSGVO Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 21 DSGVO sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit nach den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO.

· Recht, die datenschutzrechtliche Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Wahrung einer Form zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

· Jeder Betroffene hat bei Datenschutzrechtsverstößen des Verantwortlichen das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Behörde. Dies ist das Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Promenade 18, 91522 Ansbach, https://www.lda.bayern.de/de/index.html. Darüber hinaus haben Betroffene die Möglichkeit, sich an die Aufsichtsbehörde an ihrem gewöhnlichen Aufenthaltsort (Wohnort) zu wenden.

§ 3      Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden, und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

§ 4      Speicherdauer/Löschkonzept

Die Daten dienen der Umsetzung der persönlichen Wünsche des Betroffenen bei seiner Beisetzung. Die Daten werden deswegen binnen 6 Wochen nach Ablauf von fünf Jahren nach Ende des Jahres, in welchen der Betroffene stirbt, gelöscht wenn dieser seine Wünsche ändert und die Vorsorge zu Lebzeiten beendet wird, werden die Daten binnen 6 Wochen nach Ablauf von drei Jahren nach Ende des Jahres, in welchen der Betroffene seine Vorsorge beendet, gelöscht. Im Übrigen löschen wir Daten, sobald diese für den Zweck der Verarbeitung nicht mehr notwendig sind, oder wenn gesetzliche Speicherfristen ablaufen.

§ 5      Datenempfänger

Die Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies für die Vertragsabwicklung erforderlich ist. Dritte sind Gerichte, Behörden, insbesondere das Ordnungsamt, die Friedhofsverwaltung, das Gesundheitsamt, die Staatsanwaltschaft, gesetzliche Sozialversicherungen, insbesondere Krankenassen, Rentenversicherungen, Unfallversicherungen, Lebensversicherungen und sonstige private Versicherungsgesellschaften, der Zeitungsverlag für di Traueranzeige, das Blumengeschäft für die Trauerfloristik, der Steinmetz, der Trauerredner, die Trauermusik, die Einzugszentralen Rundfunk, ARD, ZDF, Deutschlandradio, Religionsgemeinschaften.

§ 6      Google-Dienste
Die Homepage beinhaltet: Google Static

 (1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 (2) Auf dieser Webseite nutzen mit Ihrer Einwilligung wir das Angebot von Google Maps inklusive den Dienst Google Storefinder. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion, außerdem ermöglicht der Dienst Storefinder anhand Ihrer Geodaten, unsere nächstgelegene Filiale zu Ihrem Standort anzuzeigen. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden Daten, die Sie und Ihr System erkennbar machen übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA, wir nutzen den Dienst nur mit Ihrer Einwilligung.

 § 7      Hosting
Das Hosting unserer Website erfolgt durch die Neue Medien Münnich, Hauptstraße 68, 02742 Friedersdorf. Die Datenschutzerklärung finden Sie unter https://all-inkl.com/datenschutzinformationen/

 § 8      Facebook Fanpage
Wir betreiben eine Facebook-Fanseite auf der Plattform „Facebook“ des Meta-Konzern. Diese Seitn ist auch erreichbar, wenn Sie nicht selbst über einen Account in den Netzwerk verfügen.

Diese Seite benutzt den Dienst „Insights“, welcher Ihr Nutzungsverhalten erfasst. Wir erhalten diese Daten von Meta grundsätzlich auch nur pseudonymisiert, sofern Sie aber aus Ihrem Account heraus mit unserer Seite interagieren, also etwa den „Gefällt mir“-Button bzw. den Herz-Button, drücken, einen Kommentar hinterlassen oder ihr Interesse an einer Veranstaltung markieren, erhalten wir diese Information mit Hinweis auf Ihr Nutzerprofil.

In Hinblick auf den „Insights“-Dienst sind wir mit der Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2 Dublin, gemeinsam Verantwortliche, wir haben mit der Meta Platforms Ireland Limited eine Vereinbarung geschlossen, aus der sich die Verantwortung von Meta für die Pflichten aus den Artt. 12, 13, 15 bis 22 und 32 bis 34 DSGVO ergibt, den Text der Vereinbarung finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Die Datenrichtlinie von Facebook finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/explanation. Dort finden Sie insbesondere auch die Informationen, wie Ihre Daten verarbeitet werden.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung in Kooperation mit Meta sehen wir, soweit Sie über ein Profil verfügen und über dieses unsere Seite aufrufen in einer – durch den Besuch konkludent erfolgten – Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.

Daneben sehen wir den Rechtsgrund des überwiegenden berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO gegeben, wobei unser berechtigtes Interesse insofern in unserem Werbe- und Kommunikationsinteresse besteht.

Weiterhin nutzen wir unsere Seite auch zur Mitarbeitersuche. In diesem Kommunikationszwecken liegt auch der Zweck der Verarbeitung personen­bezogener Daten von Personen, die nicht über Profil verfügen und unsere Fanpage besuchen.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standard­vertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum  und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381 .

§ 9      Spotify

Auf dieser Website sind Plugins des Musik-Dienstes Spotify, einem Angebot der Spotify AB, Birger Jarlsgatan 61, 113 56 Stockholm, Schweden („Spotify“), zur Wiedergabe von Musiktiteln eingebunden. Die Spotify Plugins erkennen Sie an dem grünen Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Spotify-Plugins finden Sie unter: https://developer.spotify.com.
Beim Besuch dieser Seite wird nach Ihrer Einwilligung in diesen Vorgang über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Spotify hergestellt werden, auch wenn Sie keinen Spotify-Account besitzen oder nicht in einen solchen eingeloggt sind. Spotify erhält dadurch die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben. Die insofern erhobenen Informationen richten sich danach, ob Sie über einen Spotify-Account verfügen, und wie Sie sich in diesem angemeldet haben. Durch die Nutzung des Dienstes auf unser Webseite erfasst Spotify außerhalb Ihres Accounts insbesondere  Ihre IP-Adresse; die wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Spotify übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden eventuell von Spotify dazu verwendet, Sie persönlich zu identifizieren, und werden nicht an Dritte weitergegeben. Diesbezüglich müssen wir auch die Datenschutzhinweise von Spotify verweisen
Wenn Sie den Spotify-Button anklicken, während Sie in Ihrem Spotify-Account eingeloggt sind, kann Spotify den Besuch unserer Seite Ihrem Benutzerkonto zuordnen.
Die oben beschriebenen Datenverarbeitungen erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ausschließlich auf Basis Ihrer konkreten Einwilligung.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Spotify den Besuch unserer Seite Ihrem Spotify-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Spotify-Benutzerkonto aus. Sie können Ihre Einwilligung das Laden des Spotify-Plugins mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber erklären, aber diesem auch auch technisch mit Add-Ons für Ihren Browser für die Zukunft entgegenwirken, z.B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).
Die  Datenschutzerklärung von Spotify finden Sie hier: https://www.spotify.com/de/privacy


Verwendete Cookies verwalten

Ein Cookie ([ˈkʊki]; englisch „Keks“) ist eine Textinformation, die im Browser auf dem Computer des Betrachters jeweils zu einer besuchten Website (Webserver, Server) gespeichert werden kann.
Hier haben Sie die Möglichkeit sich über alle verwendeten Cookies zu informieren und diese ein- oder auszuschalten.

Autor

  • Timothy

    Timothy C. Kolb gehört zu den klassischen Quereinsteigern in der Bestattungsbrache. Er wurde am 10.05.1975 in Bayreuth geboren. Seine berufliche Laufbahn begann Anfang der 90er Jahre. Im Anschluss an seine Ausbildung zum Werbekaufmann machte er sich mit seiner Werbeagentur selbstständig und studierte berufsbegleitend an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing. Dieses Studium schloss er mit Bestnoten ab. Bereits sehr früh zählten Bestattungsunternehmen zu seinen Beratungskunden. Für diese war er kompetenter Ansprechpartner in allen Belangen rund um das Thema Marketing-Kommunikation. Darüber hinaus entwickelte er branchenspezifische Dienstleistungen und betreute zeitweise über 60 Bestattungsunternehmen in ganz Deutschland. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung eröffnete sich im Jahre 2016 die Möglichkeit, im Hause Himml Bestattungen den Bereich der Bestattungsvorsorge grundsätzlich neu zu strukturieren und somit dieses Segment ganz neu zu definieren. Aufgrund der hohen Marketingkompetenz konnte Herr Kolb ein innovatives Vorsorgekonzept entwickeln, welches in Fachkreisen deutschlandweit Anerkennung findet und stetig weiterentwickelt wird. Hierdurch ist er auch ein begehrter Ansprechpartner für Bestattungsunternehmen, die in diesem Bereich kreative Ansätze suchen, um dadurch mehr Wachstum für ihr Unternehmen zu erzielen. Herr Kolb ist Mitglied der Geschäftsleitung bei Himml Bestattungen und neben der Leitung und Weiterentwicklung des Segments „Bestattungsvorsorge“ für alle Marketingaktivitäten von Himml Bestattungen und Himml Vorsorge verantwortlich. Darüber hinaus ist er für die Bereiche Business Development, Technologie und Personalwesen zuständig.

    View all posts