Digitaler Nachlass

Himml-Icon

Wir kümmern uns darum!

In stra­te­gi­scher Zusam­men­ar­beit mit unserem Partner COLUMBA, ermög­li­chen wir eine profes­sio­nelle und zuver­läs­sige Verwal­tung des digi­talen Nach­lasses von Verstor­benen.

 Was ist der Digi­tale Nach­lass?

Jeder, der das Internet nutzte, hinter­lässt nach seinem Tod einen persön­li­chen digi­talen Nach­lass. Dieser ergibt sich aus der digi­talen Iden­tität, die alle gespei­cherten Daten zur Person beinhaltet und dementspre­chend sehr indi­vi­duell ist.

Dabei sind gerade extern hinter­las­sene Daten, also z.B. bei Inter­net­un­ter­nehmen und ‑portalen, für Ange­hö­rige von Bedeu­tung:

  • Persön­liche Daten

  • Nutzer­konten und ‑profile

  • Mitglied­schaften, Verträge und Abon­ne­ments

  • Guthaben

Wie jede andere Form des Nach­lasses, betrifft auch der digi­tale Nach­lass vor allem die Ange­hö­rigen und Erben. Und zwar immer dann, wenn der Verstor­bene zu Lebzeiten das Internet nutzte.

Wen betrifft der Digi­tale Nach­lass?

Unge­re­gelt birgt der digi­tale Nach­lass für jeden Ange­hö­rigen das Risiko einer Reihe von finan­zi­ellen Nach­teilen und insbe­son­dere in der Trau­er­zeit weitere vermeid­bare Unan­nehm­lich­keiten. Gleich­zeitig gehen dann auch wert­volle Erin­ne­rungen oder Vermö­gens­werte verloren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Columba zu laden.

Inhalt laden