Neues

Bayerns Nr. 1: Maximilian Christ ist bester seines Faches!

V. l. n. r.: Geschäftsführer der Handwerkskammer Oberfranken Rainer Beck, Kammerpräsident Thomas Zimmer, Mutter Gudrun Christ, Maximilian Christ, Vater und Inhaber von HIMML BESTATTUNGEN Alexander F. Christ, Kreishandwerksmeister Peter Engelbrecht, Ausbilder Robert Vöth

Die beste Bestat­tungs­fach­kraft aus ganz Bayern kommt in diesem Jahr aus Bayreuth, heißt Maxi­mi­lian Christ und hat seine Ausbil­dung im Hause HIMML BESTATTUNGEN absol­viert!

Als sein Ausbil­dungs­be­trieb sind wir sehr stolz auf unseren Maxi­mi­lian. Er steht mit seinem großen Enga­ge­ment für die 3. Genera­tion inner­halb der Familie Christ, welche die Tradi­tion des Unter­neh­mens mit jugend­li­chem Schwung in die Zukunft führen wird.

Um seine Ausbil­dung mit einer solch groß­ar­tigen Auszeich­nung abzu­schließen, bedarf es natür­lich auch einem kompe­tenten Betrieb und Ausbil­dern, die ihren ganzen Erfah­rungs­schatz in den unter­schied­li­chen Segmenten des Bestat­ter­hand­werks vermit­teln und vertiefen können.

Der 1. Platz unseres Auszu­bil­denden Maxi­mi­lian bestärkt uns darin, auch weiterhin hoch­qua­li­fi­ziert, inno­vativ und einfühlsam unsere Firmen­phi­lo­so­phie zu leben – ganz gleich ob im Bereich der Bestat­tung oder der Bestat­tungs­vor­sorge!

HIMML VORSORGE bei TV Oberfranken

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TV Ober­franken berichtet in einer vier­tel­stün­digen Sonder­sen­dung über das Thema der Bestat­tungs­vor­sorge. Hierbei beleuchtet Timothy C. Kolb, Leiter des „1. Bayreu­ther Bestat­tungs­vor­sorge-Haus“, wich­tige Aspekte rund um die Bestat­tungs­vor­sorge. 

Wir hoffen, dass dieser Beitrag bezüg­lich des doch sehr schwie­rigen Themas hilf­reich sein kann, Aufklä­rung zu betreiben und zugleich auch Hemmungen in Zusam­men­hang mit einem Thema zu verrin­gern, welches uns alle betrifft. 

Selbst­ver­ständ­lich stehen wir bei weiteren Fragen tele­fo­nisch, via E‑Mail oder auch persön­lich gerne zur Verfü­gung!